Unfallrente


Was ist, wenn ich einen Unfall habe?

Eine Unfallversicherung ist eine private Vorsorge, die mit der gesetzlichen Unfallversicherung der Berufsgenossenschaft nichts zu tun hat. Die klassische Unfallversicherung, nämlich eine Invaliditätszahlung bei dauerhaften körperlichen Schäden oder unfallbedingten kurzfristigen Beeinträchtigungen ist längst abgelöst von einigen Produkten, die den Unfall als ein einschneidendes Ereignis betrachten, dass das gesamte Leben auf den Kopf stellen kann. Der Begriff Unfall ist neben den bisherigen „normalen“ Leistungsbereichen wie Todesfallleistung, Krankenhaustagegeld, kosmetische Operationen und noch einige mehr, sehr viel weiter gefaßt.

Eine Unfallrente kann und darf nicht zeitlich begrenzt sein, sondern sollte grundsätzlich eine lebenslange Zahlung beinhalten. Eine Unfallrente muss sich auf eine Vielzahl von täglichen, beruflichen und sportlichen Aktivitäten erstrecken, eine umfassende Gliedertaxe aufweisen und auch äußergewöhnliche Bereiche des täglichen Lebens mit einschließen. Der Unfallbegriff ist also wesentlich weiter zu fassen, was besonders dann von Vorteil ist, wenn auch minderjährige Kinder mit zu versichern sind.

Das ist aber nur ein Teil davon. Eine Unfallrente in Kombination mit einer

  • Pflegerente
  • Grunfähigkeitsrente
  • Organrente
  • Krebsrente

ist schon eine Überlegung wert.

Die einzelnen Bausteine bieten einen fast vollständigen Schutz über alle Bereiche des täglichen Lebens.

Die Unfallrente als Einzelbaustein ist für minderjährige nicht berufstätige Kinder und Jugendliche die Garantie, dass im Ernstfall trotzdem ein Kapital zur Verfügung steht, dass die weitere Versorgung gesichert ist.

Die Unfallrente für Erwachsene bietet neben den vorgenannten Vorteilen in einem Paket noch die Sicherheit, daß auch bei vorhandenen Risiken eine Absicherung möglich ist, die durch eine Berufsunfähigkeitsversicherung oder Erwerbsunfähigkeitsversicherung gar nicht zu erhalten oder durch Risikozuschläge sehr teuer wird.

Die Unfallrente wird auch Risiken mit berücksichtigen, aber die Grundlage ist eine andere und somit ist auch mit der Zusage viel schneller zu rechnen.

Lassen Sie sich, diese Vorteile einmal vorführen und erklären.

Fazit:

Eine Unfallversicherung für die Kinder und Familie ist ein unverzichtbarer Bestandteil der Absicherung, eine Unfallrente für den oder die Versorger ist ein Muss, denn eine lebenslange Zahlung der Unfallrente sichert nicht nur den bisherigen Lebensstandard, sondern insbesondere auch die finanzielle Sicherung der Familie und die Ausbildung der Kinder.

Für Ihre Fragen stehe ich Ihnen gerne telefonisch, per Mail oder per Kontakt-Formular zur Verfügung.