Warum ist eine Risikolebensversicherung ein wichtiger Schutz für Ihre Familie?


Warum ist eine Risikolebensversicherung ein wichtiger Schutz für Ihre Familie?

Familien mit Kindern oder Singles mit Kindern hinterlassen oft keinen Schutz für die Hinterbliebenen und noch weniger für die Kinder. Fehlt der Hauptverdiener ist der Rentenanspruch so gering, dass der finanzielle Schutz völlig fehlt.

Risiko-Lebensversicherung-Bernd-Kaliske
Ob verheiratet oder nicht, wenn dem Partner etwas zustößt geraten die Hinterbliebenen häufig in finanzielle Nöte. Für Kinder von unverheirateten Paaren sieht es sogar meist noch kritischer aus, weil kein Anspruch beim Staat auf Witwen- oder Waisenrente besteht.
Es stellt sich die zentrale Frage nach der Zukunft und wie die weitere Versorgung sichergestellt werden soll. Die Belastungen laufen weiter, die Kinder benötigen Geld für die Ausbildung oder das Studium.

TIP: Kaum bekannt ist, dass es auch eine Erziehungsrente für geschiedene Partner gibt. Diese ist ein Ersatz für Unterhaltszahlungen und kann sogar die Höhe der vollen Erwerbsminderungsrente erreichen.

Was deckt eine Risikolebensversicherung ab?

Mit dem zur Verfügung stehenden Kapital können gezahlt werden:

  • Bestehende Verbindlichkeiten (Kredit)
  • Umzugskosten
  • Ausbildung und Studium für die Kinder
  • Auslandsaufenthalte im Studium
  • Rückzahlung der Darlehen für Haus oder Eigentumswohnung
  • Erbansprüche von Miterben
  • und noch einiges mehr.

Berücksichtigt werden soll, dass den Hinterbliebenen keine Schulden zurückbleiben.

Wie hoch sollte eine Risikoabsicherung sein?

Grundlage sollte das Alter der Kinder sein. Als einfache Berechnung kann man davon ausgehen, dass das jüngste Kind mindestens bis zum 21. Lebensjahr oder besser noch bis zum 25.Lebensjahr abgesichert sein sollte. Gehen Sie einfach mal von 3 – 5 fachen Ihres Jahresbruttoeinkommens aus. Eine Hinterbliebenenversorgung ist einfach und unkompliziert zu erhalten. Da es sich um eine reine Risikoversicherung handelt, gibt es in diesem Fall kein Geld zurück.

Ein Beispiel: Eine Risikolebensversicherung für einen 35jährigen Nichtraucher mit einer Deckungssumme von € 100.000,00 und einer Laufzeit von 20 Jahren kostet kaum mehr als € 12,00 pro Monat.

Warum ist es bei einem Unternehmer besonders wichtig?

Ein Selbständiger hat Verpflichtungen, die im Ernstfall auf die Erben, also den Ehepartner und auch auf die Kinder übergehen und diese haften dann für die alle Verbindlichkeiten. Es werden dann Schulden hinterlassen, die getilgt werden müssen.
Sind mehrere Gesellschafter an der Firma beteiligt, können sie sich gegenseitig durch Risiko-Lebensversicherungen absichern. Damit werden Ausgleichsansprüche für die Hinterbliebenen gedeckt, Gesellschaftsanteile abgekauft und auch die Verpflichtungen untereinander geregelt. Etwaige steuerliche Fragen kommen eventuell noch mit hinzu.

FAZIT:

Eine Risiko-Lebensversicherung dient ausschließlich zur Deckung aller finanziellen Belastungen im Todesfall. Die Hinterbliebenen erhalten einen finanziellen Rückhalt, damit das Leben mit allen erforderlichen Kosten weiter gehen kann.

Ich zeige Ihnen, wie Sie ihren Lebenspartner, ihre Kinder und auch ihr selbst aufgebautes Unternehmen schützen können. Zusammen finden wir eine Versicherung, die genau Ihren Bedürfnissen entspricht.

Für Ihre Fragen stehe ich Ihnen gerne telefonisch, per Mail oder per Kontakt-Formular zur Verfügung.

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.